SCHADENERSATZRECHT

Das österreichische Schadenersatzrecht ist relativ knausrig, jeder einzelne Euro muß mit ganz konkreter Bezifferung und Aufschlüsselung der Schadenshöhe sowie ausreichenden Beweisen hart erkämpft werden. Ein erfahrener Rechtsanwalt hilft Ihnen, Ihre rechtmäßigen Ansprüche nicht nur vorab realistisch einzuschätzen, sondern diese auch gegen den Widerstand des Schädigers gerichtlich durchzusetzen. Wie bei allen Zivilprozessen gilt für Ansprüche von mehr als € 4.000 Anwaltspflicht, die Beiziehung eines Rechtsanwaltes empfiehlt sich aber auch bei geringeren Ansprüchen, damit nicht ein vermeidbarer Fehler zum Verlust des Anspruches führt.

Verkehrsunfälle:
Rufschädigung:
Körperverletzung:
Sachbeschädigung:
Tierhaftung:
Arzthaftung:
Vertragliche Nichterfüllung: